Philosophie

"Wir möchten Jeden in die Lage versetzen sein Wissen professionell im Web zu vermitteln."

Professionell heißt...

  • technisch zuverlässig und zukunftsoffen
  • methodisch didaktisch angemessen

Wir setzen überwiegend auf offene Softwarelösungen und legen Wert auf technologische Standards und deren Entwicklungspotentiale (Investitions- und Zukunftssicherheit).

Wir beurteilen Ihren Vermittlungswunsch methodisch-didaktisch im Verhältnis: Zielsetzung - ökonomische Aufwände. Anhand operationaler Lernziele erstellen wir lernorganisatorische Planungsvarianten und inhaltlich angemessene mediale Repräsentationen.

Wir sind erst zufrieden, wenn Sie mit unserer Leistung einverstanden sind.

Erstberatungen sind kostenlos.

 

Firmengründung

http://www.dfki.de/Die Minervis GmbH wurde 2015 von Alexander Löhr, Timo Scheuer und Andre Günther als Spin-Off des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (www.dfki.de) gegründet.

 

Personen

Geschäftsführung

 

Andre Günther

Andre Günther ist Diplom-Pädagoge und entwickelt seit 16 Jahren e-Learning Projekte.

Seine kaufmännische Ausbildung hilft ihm Methodik, Didaktik und Technologie in betriebliche und organisatorische Abläufe zu integrieren. Ökonomische Ziele mit pädagogischen Herausforderungen zu verknüpfen ist sein Kerngebiet.  Längjährige Erfahrungen mit wissenschaftlichen Evaluationen (idea-l.de) ergänzen die Zielverfolgung in hervorragender Weise.
In nationalen und europaweiten Projekten entwickelte er Konzepte, wie: Bildungsmarktplatz, Lernplattformeinführung,  Lernspielmodulentwicklung (serious games design), mobiles Lernen, Web-Fortbildungsmodule, Kommunales Bildungsmanagement, Wissensmanagement in transnationalen Netzwerken, Selbstlernzentren, inkl. Prozessentwicklung.
mail: andre.guenther@minervis.com

Timo Scheuer

Timo Scheuer ist Diplom-Informatiker und seit 1998 in Forschung und Entwicklung tätig und ist Leiter des Server Infrastrukturmanagements der Universität des Saarlandes.
Er verfügt über weit reichende Erfahrung aus mehr als 20 nationalen und europaweiten Industrie- und Förderprojekten mit vielfältigen Themen: Semantic Web, Knowledge Management, Ontologien, Multiagent Systems, Information Retrieval, Recommender Systems, Machine Learning, Intelligent Tutoring Systems, Webapplikationen, Web Services, SOA, Cloud-Architekturen, Datenbanken, Objektorientierung, vielfältige Sprachen und Entwicklungsmethoden, mobile Endgeräte.
mail: timo.scheuer@minervis.com

tl_files/minervis/Bilder(eingekauft)/Logos/Alexander_Loehr_klein.JPG

Alexander Löhr hat 12 Jahre Erfahrung als Unternehmer und freier Softwareentwickler.

Seine früheren, hochwertigen Medienproduktionen mit Karsch-Media fanden großen Anklang bei TV (u.a. Pro7 Galileo) und Firmenkunden. In nationalen und internationalen Projekten entwickelte er vielfältige Anwendungen für die Praxis, u.a. Datenbanken, Bezahlsystem, Lernspiele, Lernmodule und interaktive Anwendungen aller Art.
Er kennt die aktuellen IT-Werkzeuge und ist immer bereit für zweckdienliche, unkonventionelle Lösungen, ganz im Sinne der Auftraggeber.
mail: alexander.loehr@minervis.com