Leistungen - Was bekomme ich?

tl_files/minervis/Bilder(eingekauft)/163269507_47.jpg

Die Leistungen orientieren sich an Ihrer zukünftigen Wertschöpfungskette entlang Ihres Schulungsangebotes.
Gemäß unserer Beratungen und unseres Netzwerkknowhows definieren wir Fremd- und Eigenleistungen zum Aufbau und zum Betrieb Ihrer Online-Schulungen.

Einzelne Leistungen können getrennt im Sinne eines Baukastenprinzips angefordert werden. Je nach Ausgangslage Ihrer Unternehmung definieren Sie ihren Startpunkt und den Umfang Ihrer eLearning Aktivitäten.

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Projektübersicht

Lernlösungen

Projekt „ProInnav“: Animierter Lehrfilm (im Rahmen der BMAS-Förderung: Initiative neue Qualität der Arbeit)

  • Projektleitung
  • Produktions- und Arbeitsplanung
  • Methodisch-Didaktisches Konzept
  • Coaching und Mitarbeit zur Drehbuchentwicklung
  • Animation und Vertonung

Weitere Lehrfilme

Projekt „Wissenschaftliche Grundlagen“ - Blended Learning Kurs

  • Projektleitung
  • Szenarioentwicklung und -konzept
  • Coaching und Support zum methodisch-didaktisches Konzept,
    zur Lernsequenzierung und zur Lernmodulproduktion
  • Lernplattformgestaltung

Projekt „VINTRA“: Lernmodulproduktion zum Sharepoint-Intranet

  • Erläuterungen zu typischen Arbeitsprozessen beim Bundesverband der Verbraucherzentralen
  • Projektleitung, Arbeits- und Prozessplanung
  • Sharepoint - Worfkflow analysieren und gestalten
  • Methodisch-Didaktische Konzeptentwicklung und
    Lernsequenzierungen
  • Lernmodulproduktion mit Adobe Captivate

Projekt „Ultraschallprüfung“ Lernmodulproduktion und Blended Learning – Szenario

  • Projektleitung
  • Szenarioentwicklung und -konzept
  • Szenarioumsetzung
  • Arbeits- und Prozessplanung
  • Methodisch-Didaktische Konzeptentwicklung und
    Lernsequenzierungen
  • Lernmodulproduktion html5
Beispielsequenz

Projekt: „G-Mobile“ - eine mobile-kolloborative Lern- und Wissensoftware

  • Multimediale mobile Lernunterstützung für lernbehinderte Gartenbau-Auszubildende beim CJD in Homburg
  • Förderrecherche, -programmauswahl, Projektidee und Antragsgestaltung, Partnerakquise
  • Methodisch-Didaktisches Grobkonzept zum kooperativen Lernen mit Hilfe eines mobilen Endgerätes

Projekt Allegro: „Adaptive Language Learning Technology for the Greater Region“

  • Multiagenten-basiertes Intelligent Tutoring System (ITS) Framework für ITS-Komponenten
  • Dialogsystem-Komponenten (Schrift und Sprache)
  • Learning Management Systeme (SCORM-Anbindung)
http://www.allegro-project.eu

Projekt "TeleLeofil" - Sprachsteuerung für Menschen mit motorischen Behinderungen

  • Entwicklung einer Sprachapplikation zur Steuerung des Computers und eines Videokonferenzsystems mittels Sprache (Zielgruppe: Menschen mit motorischen Behinderungen)

Projekt: eChalk (Universität des Saarlandes)

  • Aufbau einer Virtual Reality Umgebung (PentAI – fünfseitiges CAVE mit Innenprojektion)
  • Lernexperimente im Bereich Medizin

Lehraufträge

 

  • Mitgestaltung und Lehre im Medienzertifikatstudiengang: Mediendidaktik mit dem Schwerpunkt „Neue Medien“ am Institut für wissenschaftliche Weiterbildung der HTW Saar
  • E-Teaching am Bonner Hochschulzentrum für Lehre

http://www.htw-saarland.de/weiterbildung/mediendidaktik/

https://www.bzh.uni-bonn.de/aufgabenfelder/qualifizierung/detailbeschreibungen/eteaching-einfuehrung-ws17-18

https://www.bzh.uni-bonn.de/aufgabenfelder/qualifizierung/detailbeschreibungen/eteaching-vertiefung-ws17-18

Weitere Schulungen

Akademieaufbau

Projekt: „Lernzentren“

  • Organisatorischer und konzeptioneller Aufbau von drei SelbstLernZentren in Saarbrücken, Merzig und St. Ingbert
  • Antragsmitarbeit, Pädagogische Betreuung der SelbstLernZentren
  • Koordination des Partnernetzwerks
  • Pädagogische Konzepte zu Arbeitsabläufen im SelbstLernZentrum (Erstgespräche, Beratungsgespräche,
    Lernerprofiling, Kundenabwicklung, Softwarecheckliste)
  • Konzeption und Entwicklung eines integrierten Verwaltungstools für Selbstlernzentren (Abbildung typischer Prozesse, Lernplattformanbindung)
  • Konzeption der technischen Infrastruktur für Selbstlernzentren (Hardware,Software, Netzwerk, Virtualisierung, Identity Management),
  • Softwareanschaffung, Lizenzverhandlungen
  • Beratung und Schulung (Lernplattformen, Prozesse und technische Konzepte für Lernzentren)
  • Referenzmodell für Lernzentren (Projektplanung, Analyse bestehender Lernzentren und Grobstruktur des Referenzmodells)

Projekt „Shop-Integration“: Direktkauf von Lerninhalten

  • Projektleitung
  • Marketing-Konzept
  • Click & Buy – Konzept und Umsetzung
  • Schnittstellenumsetzung zum Shop und der Lernplattform

Projekt VTM - Virtual Team Management

  • Konzeption und Entwicklung eines kollaboativen Terminplanungstools (Teile einer Groupware)
  • Entwicklung einer Web Applikation mit Personalisierung, automatischer Planung, Aufbereitung für mobile Endgeräte
  • Webontologien zum erweiterten Reasoning in anderen Szenarien

Projekt "DAIM" - Plattform zur Kooperation

  • Konzeption und Entwicklung einer Kooperationsplattform für Daimler Chrysler zum kollaborativen Arbeiten von Taskforces der Management-Ebene der Daimler AG
Informationssysteme und Datenbanken

Projekt „POPCORN“ - Seminarverwaltung

  • Projektleitung: Agile Softwarenentwicklung
  • Konzeptentwicklung: Organisations- und Personenperspektiven zu den Anforderungen an eine Seminarverwaltung (Detaillierte Funktionsziele undProzessdefinitionen)
  • Produktions- und Arbeitsplanung
  •  Workflow - Analysen
  •  Workflow - Konzeptionen
  •  Coaching: Entscheidungsfindung zu verschiedenen anwenderbezogenen und IT-gestützten Fragen

Projekt Weiterbildungsdatenbank

KIBB(BIBB): Expertengutachten für das Bundesinstitut für Berufliche Bildung (BIBB)

  • Konzeption eines Systems zur Informationsrecherche von Anfragen des Bundestags, Anfragen von Experten und Anfragen der breiten Öffentlichkeit
  • Integration von 40 zum Teil sehr großen und stark heterogenen Datenquellen (Fairness / Gleichberechtigung der Behandlung aller Datenquellen)
Implementierung von Online-Lernsystemen in Organisationen
Projekt „In 3 Schritten zum e-Learning“
  • Entwicklung eines niedrigschwelligen Einführungskonzepts und Implementierung verschiedener e-Learning und blended learning Szenarien in Organisationen
  • Förderantragsstellung, Projektmanagement und -leitung, Konzeptentwicklung, Schulungsorganisation und -durchführung
  • Leitung von Projektteams
  • Lernplattformbetreuung, Kundensupport und Antragsberatung der einzelnen Organisationen, wie z.B. Globus Fachmarkt, ASW Berufsakademie, Technisch-Gewerbliches BerufsBildungsZentrum 1, SHG Lehrinstitut
  • Umsetzung verschiedener methodisch-didaktischer Lernszenarien, wie z.B. kompetenzorientierte Steuerung auf Basis von Lernzielen
  • Erstellung von Online-Lernmaterialien, u.a. zum Thema Firefox Browser (Team- und Arbeitsprozessorganisation)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Webkonzept, IHK-Vorträge, Präsentation im saarländischen Wirtschaftsministerium,
    empower Deutschland Kongress)
  • Organisationsakquise (Organisation und Durchführung von drei Einführungsveranstaltungen, der telefonischen Einstiegsberatung und Vor-Ort-Vorführungen)

www.saarlernnetz.de

Projekt „WISDOM“

  • Wissensmanagement in Clustern und transnationalen Netzwerken
  • Bewertung, Auswahl und Einarbeitung in verschiedene Lernplattformen und Autorensysteme
  • Einführungskonzept: Wissensmanagement mit der Lernplattform ILIAS
  • Unternehmensansprachekonzept und Akquise
  • Schulungskonzept, -organisation und -durchführung von 5 Gruppen mit insgesamt 45 Teilnehmern
Bildungsberatungsportal

Projekt „ReverB“ – Lernen vor Ort

  • Produktions- und Arbeitsplanung zum Fortbildungsmodul „Deutsch als Zweitsprache“
  •  Konzeption eines Web-Lernmoduls zum Thema: „Gesunde Ernährung“
  • Aufbau und Planung eines Sprachnetzwerkes
  • Konzeption, Aufbau und Umsetzung eines Bildungsberatungsportals
  • Kommunale Bildungsplanung zum Thema: Wirtschaft, Technik, Umwelt und Wissenschaft
  • Recommender System zur Vermittlung von Beratungsstellen unter Berücksichtigung individueller Kompetenzen (Ontologie-basierte Verknüpfung aller regionalen Beratungsstellen und ihrer Beratungsangebote im Regionalverband Saarbrücken)

www.reverb.saarlernnetz.de

Serious Games

Projekt „GWVU: Lernspiel zur Verschuldung“ - ein serious game

- Projektleitung: Produktions- und Arbeitsplanung
- Methodisch-Didaktisches Gesamtkonzept
- Game Design (Spielidee, Story, Drehbuchentwicklung)
- Lernspielmodulentwicklung
- Spielbeschreibung und Spiellink
- Trailer hier

Projekt „Neugier auf Wissen“ - ein serious game

  • Projektmanagement und -leitung, Team- und Arbeitsprozessorganisation von 5 Einrichtungspartnern
  • Entwicklung eines Web-Lernspiels zur Motivation sogenannter lernferner Zielgruppen
  • Entwurf einer Spielidee, Soziodemographische Zielgruppenanalyse, Entwicklung eines methodisch-didaktischen Modells zur Gestaltung der Lernspielmodule (4-Blasen-Modell)
  • Auftragsvergabe Freelancer
  • Einführungskonzept zum Einsatz des Wissenskrimis
  • Schulakquise und Öffentlichkeitsarbeit (Webkonzept)
  • Artikelbeiträge, Rundfunkbeitrag in „Unser Ding“)
  • Projektbeschreibung